Musik

Nachtmusik

Da sitze ich mal wieder und sollte eigentlich ernsthaft mit meiner Bachelorarbeit beginnen. Nun ist es aber so, dass die Sonne trotz nahender Mittsommernacht um kurz nach 0 Uhr in meinem Breitengrad nicht scheint. Es bedarf künstlichem Licht, einer Lampe also. Die Glühbirne ebendieser hat jedoch vor etwa einer Stunde entschlossen, ihren Dienst für immer […]

Mehr

Für Ohren und Augen

Seit Januar 2014 gibt es neues Ohrenfutter für Indie-Fans. Brian Burton, auch bekannt als Danger Mouse von Gnarls Barkley, und James Mercer, Frontman der US-Band The Shins, haben sich wiederholt ins Studio begeben. Herausgekommen ist ein Album mit dem vielversprechenden Titel „After the disco“. Die erste Singleveröffentlichung klingt atmosphärisch. Hier und da lassen sich sogenannte […]

Mehr

Musik: Groovy baby!

Hach, ich bin ihm immer noch verfallen. Mayer Hawthorne, wie schaffst du es, diese unglaubliche Lässigkeit in jedes Lied einzustreuen? Gerade heute habe ich ein DJ Set auf deiner Soundcloud entdeckt. Warum spielen so viele andere nur wummernde Bässe ohne Groove und Rücksicht auf die anwesenden Trommelfelle? Und weil der 36-Minuten-Mix mich nur nach mehr […]

Mehr

Neue Musikperlen

Ich habe erneut in meiner gedanklichen Plattensammlung gekramt. Die existiert zu großen Teilen wirklich nur im meinem Kopf, denn die Musik höre tatsächlich überwiegend im Internet. Herausgekommen sind wieder einige Musikperlen, die ich (passend zur anstehenden Jahreszeit) wärmstens empfehle. Letzten Freitag habe ich Radio gehört. Das kommt schon mal vor. Aber eine Neuvorstellung für die […]

Mehr

Sommerplaylist 2013

Oh man, ich sollte wirklich überlegen, ob ich mich nicht komplett aufs Musikbloggen konzentrieren sollte. Es macht einfach zu viel Spaß, meine Neuentdeckungen und all-time-favourites zu teilen! Starten wir meine derzeitige Sommerplaylist mit Mayer Hawthorne. Im neuen Video hat er leider seine Brille abgesetzt, was sich sehr bedauere. Mayer kenne ich schon seit „A long […]

Mehr